AUSSTELLUNG JOHANN LENGAUER

Vernissage: Sonntag, 28.04.2013   15.00  

Musik: Günther Fessl

Dauer der Ausstellung: 28.04. – 26.05.2013

 

    

Tanz von König und Narr
Tanz von König und Narr
Tanz von König und Narr Foto:Johann Lengauer
Tanz-von-Koenig-und-Narr-1a.jpg
JPG Bild 1.3 MB

 

Johann Lengauer zeigt Metallskulpturen, Kollagen aus Schleifpapier sowie Druckgrafiken

Die Ausstellung thematisiert in einer Zeit von Umbrüchen, Krisen und Unsicherheiten die Frage, nach einem Fundament, das tragen kann.

Im Zentrum des Raumes steht ein Königsthron, der die Besucher einlädt, Platz zu nehmen und sich an das Königliche in jedem Menschen zu erinnern. Zwei Gesichtsprofile aus Stahlbändern vibrieren einander zugeneigt. Eine schlanke, drehbare Metallskulptur ermuntert zu Mut und Leichtigkeit.

In der Malerei kommt als neues Material Schleifpapier zur Verwendung. Das Leben reibt, ist rau. Farbverläufe in Rot-Orange-Gelb-Weiß bilden die Hintergrundlandschaft für Lengauer´s Figuren.

 

Vernissage: Sonntag, 28.04.2013   15.00  

Musik: Günther Fessl

Dauer der Ausstellung: 28.04. – 26.05.2013    

Eintritt: frei, Spende erlaubt.

 


Änderungen vorbehalten!

 

 

 


Blauer Zuversichtsvogel Foto: Gabriele Pernegger
große Zuversicht.jpg
JPG Bild 2.9 MB

 

 

Lebenslauf:  

 

2013: Entwicklung einer neuen Fackelinstallation für  

         Schloss Feldegg

2012: Aufnahme in den Skulpturenpark Schloss

         Stammheim in Köln

2011: Metallbänder - die sich als zarte vibrierende Linie

         vom Boden zum Himmel strecken - erscheinen in der

         Frontale als abstrakte Welle. In der Seitenansicht

         offenbaren sie individuelle Gesichtsprofile

2010: 3000 Fackeln zeichnen auf 3km den brennenden Spruch

         „MUT TUT GUT“ in eine Winterlandschaft

         (www.kulturdorf.eu)

2009: GlasKunst am Bau „Lebensfreude“ 2,50 x 3,75 m

2008: Erste Glasvögel, als Symbol für Aufbruch,

          Zuversicht und Freiheit

2007: Beginn mit Feuerinstallationen und Bühnenbildern

2006: Einrichtung eines großräumigen Ateliers auf altem 

         Bauernhof

2005: Erste überlebensgroße Skulptur im Schloßhof Ennsegg

2003: Arbeiten mit Sandpapier.  

         Das Leben reibt, schleift und schürft;

         der Mensch formt und gestaltet durch seine

         darauf folgenden Antworten.

2002: Beginn mit Feuerbildern; Versuch, in Krisen nicht

         die Hoffnung zu verlieren, im Erfolg nicht abzuheben...

2001: Erste Kleinplastiken in Holz und Bronze.

1999 – 2001: Berlin, 1 Jahr Bohemienleben. Arbeit nur im Kopf

1998/99: New York, halbjähriger Studienaufenthalt  

         Erkenntnis der Notwendigkeit,

         Sensitivität mit Kraft zu verbinden;

         den bisher zarten reduzierten Strichfiguren Körper

         und Gewicht zu geben, und sie als Skulpturen in den

         Raum zu stellen. Mit dem guten Gefühl zurückgefahren,

         das die eigenen Arbeiten auch in New York

         unverwechselbar bestehen könnten.

1996/97: 8 Monate Wanderschaft durch Griechenland.

         Beginn der „Weißen Phase“: 40 Bilder zum Thema

         ÖFFNEN UND STAUNEN

1996/97: BEGINN ALS FREIBERUFL: KÜNSTLER:

1991-94: Produktmanager bei einem internat. Konzern.

         Bestätigung in solchen Aufgaben zurechtzukommen,

         aber unerfüllt; Parallele Arbeit an „Seelenbildern“.  

         1. Buch: „SEHNSUCHT + WILLE = WIRKLICHKEIT“

1990: Abschluss des Wirtschafts-Studiums, Rechts-Studium

         bis zum 7. Semester. Abschluss eines Lehrganges für Werbedesigner

 


Weitere Infos und Kontakt:

 

johann.lengauer@gmx.at 

Handy: 0043-699-11088067

www.sur.at 

www.galerie-rosemarie-bassi.eu

www.johann-lengauer.com


 

Ausstellungsverzeichnis:

 

Themenzyklen:

· 2013 „GETRAGENSEIN“

· 2012 „KÜNSTLER SEIN HEISST“

· 2011 „MUT TUT GUT"

· 2010 „ANFANGSZAUBER- MUT“

       „FRÜHLINGSERWACHEN“

· 2009 „VOGELFREI"

· 2008 „AUF ZU NEUEN UFERN"

· 2007 „VOm Himmel gezogen   –   von der Erde getragen"

      INNEWERDUNG"

· 2006 „REIBUNG UND WIDERSTAND"

· 2005 „GELASSENHEIT"

· 2004 „EIN GEBIRGE AN HOFFNUNG"

· 2003 „EIN NEUER RAUM“

· 2002 „DER SABOTEUR"

· 2001 „Die Freiheit der Wahl"

· 2000 EIN EMPFANGENDER"

· 1998 „ÖFFNEN UND STAUNEN"

· 1996 „AUFBRUCH OHNE NETZ"

  • ·     1995 „SEHNSUCHT + WILLE = WIRKLICHKEIT"

 

Ausstellungen:

2013    April/Mai   – Schloss Feldegg / Ö (Solo)

 

2012    Nov. – Kulturzentrum Zuckerfabrik / Enns / Ö (Solo)

            Okt. – Galerie Rosemarie Bassi / Remagen / D (Gruppe)

            Juni – Stadtmuseum Freilassing / D (Solo)

            Mai –  Skulpturenpark Stammheim, Köln / D (Gruppe)

 

2011    Dez. – Jänner / Galerie Sur / Wien / Ö (Solo)

            Sept. – Feuerinstallation „MUT“ in Regensburg u. Saarbrücken / D

            Abschluß zum Kulturdorf Europas 2010 – Kirchheim

                Fackelinstallation „MUT TUT GUT“ - 3000 Fackeln

                am brennenden Berg / Ö

 

2010    Okt. – Dez. / Galerie Bassi ­-

                 Remagen / D (Gruppe + MUT Feuerinstallation)

            Sept./Okt. – Galerie im Medienhaus d. OÖ.Nachrichten –

                 Wels / Ö (Solo)

            Juli – Feuerinstallation „MUT“ - Schloss Feldegg / Ö

            Mai – Galerie Rosemarie Bassi – Remagen bei Bonn / D (Gruppe)

            April/Mai - Pavlik – Köln / D (Solo)

            März/April - Kulturzentrum Zuckerfabrik – Enns / Ö (Solo)

 

2009    Kunst am Bau: vierteiliges Wandfries „Lebensfreude“

            Museum Hirschbach / Ö (Solo)

            Kurhotel Pfronten im Allgäu / D (Gruppe)

            November: Galerie K2 / Sierning / Ö (Solo)

2008     Ausstellungsreihe durch 3 Staaten „Auf zu neuen Ufern“

            November / Galerie Sur, Wien / Ö (Solo)

            September / Galerie Watzko, Budweis / CZ (Solo)

                        Juli – Feuerinstallation „KRAFT“ - Schloss Feldegg /Ö

                        April/Mai: Europäisches Kulturzentrum -

                            Galerie Bassi Remagen / D (Solo)

2007    St. Franziskus – Ried / Ö (Solo)

            Stadttheater Budweis / CZ (Gruppe)

            Kulturzentrum Zuckerfabrik – Enns / Ö (Gruppe)

            Rathausturm in Sibiu /

                Europ. Kulturhauptstadt 2007 / RO (Gruppe)

            Lentos Museum Linz – Kunst hilft Afrika / Ö (Gruppe)

            Kulturinstitut d. Johannes Kepler Uni – Linz / Ö (Gruppe)

            Schloß Zell an der Pram / Ö (Solo)

            KiK, Kunst im Keller, Ried im Innkreis / Ö (Solo)

·                                  2006     Galerie Rosemarie Bassi – Remagen

                                                    bei Bonn / D (Gruppe)

             Galerie Time – Wien / Ö (Gruppe)

             Kulturzentrum Zuckerfabrik – Enns / Ö (Solo)

2005     Emerging Artists / Kreativezone – Wien / Ö (Solo)

             Aufstellung der Skulptur „Ein Empfangender“

                 im Schloßhof Ennsegg

             Galerie Time – Wien / Ö (Gruppe)

             Galerie SUR – Wien / Ö (Gruppe)

2004     Museum VKH Ried im Innkreis / Ö (Solo)

             Kulturzentrum Zuckerfabrik – Enns (Solo)

·                                  2003     Centro Cultural „Pablo Ruiz Picasso“ /

                                                    Torremolinos – Spanien (Gruppe)

             Galerie SUR – Wien / Ö (Solo)

2001     ESI / Hamburg / D (Solo)

             Donau-Universität Krems / Ö (Solo)