Am Samstag den 3.Oktober 2015 um 18.00


ist der

Linzer Autorenkreis

mit sieben seiner Mitglieder

in Feldegg zu Gast

 

und präsentiert Literatur am Puls der Zeit.

 

Es lesen

Heinz-Helmut Hadwiger, Martina Sens,

 Paul Jaeg, Renate Perfahl, Hermann Knapp, Claudia Taller  und Gunter Giselher Krenner

 

 

Die Texte dieser Autorengruppe sind einerseits höchst unterhaltsam, andererseits aber auch sehr tiefgründig, manchmal sogar hinterhältig. Auf jeden Fall wird es ein anregender Abend werden, der ein sprachliches Abbild unserer Gesellschaft, in allen Facetten, mit Stärken und Schwächen zeichnen wird.

 

Nähere Informationen gibt es auch auf

facebook unter linzer autor/inn/enkreis.

 

 

Eintritt 7,-

 

Herbstlese Fotomix.jpg
JPG Bild 821.2 KB
Einladung Herbstlese.jpg
JPG Bild 427.6 KB
Pressetext_Herbstlese_2015.doc
Microsoft Word Dokument 27.0 KB




Herbstlese Mix erster Versuch 2.jpg
JPG Bild 261.3 KB

Zu den Autoren


Claudia Taller

Foto: KLACZAK, newart
Foto: KLACZAK, newart

Schriftstellerin und Radiomacherin

 

Landstraße 14
4020 Linz

 

 

Mail: claudia-taller@ecrivez.at



www.claudia-taller.at

Geboren in Linz, aufgewachsen in Deutschland und OÖ

Studien am Mozarteum Salzburg und an der Universität Wien

1978-2011: Psychologin beim Land OÖ im Bereich Jugendwohlfahrt

Seit 2012 als Freie Schriftstellerin und Radiomacherin (Radio FRO) tätig


Bücher: ‚Innensichten’, ‚MännerSichten’, ‚ich wollte dich anders’


Publikationen in Literaturzeitschriften - ‚Rampe’, ‚Landstrich’, ‚Facetten’, ‚signum’, ‚ÖSV-Themenheft’ - und Anthologien


Dr.Heinz-Helmut Hadwiger

Haid 1

A-4272 Weitersfelden;


Literaturbüro in

Holzstraße 22/38

A-4020 Linz 


Tel.:+43/79526243 

Mobil: +43/6644307861


Email: haha8@aon.at

haha@gery-hofer.com

 

Kurzvita:

Am 29. 8. 1941 in Wien geboren, Mittelschule in der BEA Graz-Liebenau, Matura 1959 in Wien; neben Studium der Rechts- und Staatswissenschaften Ausbildung zum Buchhändler, Promotion zum Dr. jur. in Wien, Leiter einer Theatergruppe, Mitwirkung bei den „Wiener Spielboten“ und „Literatur im Scheinwerfer“, ab 1985 Kabarettmit eigenen Texten („Hahas Lachermacher“); seit 1969 Richter; zuletzt am Landesgericht Linz, seit 1996 in Ruhe, freischaffender Dichter und Schriftsteller.


Martina Sens

Großpiesenham 10

A-4925  Pramet



Tel.:(0043)07754/8280




E-mail: Martina.Sens@gmx.net





www.martina-sens.net

 

 Buchveröffentlichungen:

„Lerne Lieben”. Gedichte. Battert-Verlag Baden-Baden, 1985

„Dämmerung”. Gedichte und/oder Miniaturgeschichten. Bauchladen-Verlag

  Mannheim, 1986

„Serpentinen”. Texte und Gedichte. Kasskara-Verlag Norderstedt, 1996

„Kata-Strophen”. Lyrik. Verlag AROVELL Gosau, 1999

„Taumelseele“. Prosa und Lyrik. edition innsalz Aspach, 2002

„Hausmannskost“ Erzählungen edition innsalz Aspach, 2006

„KonSens“ Lyrik. Verlag AROVELL Gosau 2010

SENSor“ Prosa. Verlag AROVELL Gosau, 2013

 

Weitere Informationen unter www.martina-sens.net

 

 

Gunter Giselher Krenner

Dürckheimstraße 9
4232 Hagenberg i. M.

 

 


Tel.: 07236/6080
        0650/6901787

 

 

 


Mail: g.g.krenner@gmx.at

Geb. 1946 in Hagenberg im Mühlviertel, Gymnasium in Freistadt, Lehrerausbildung in Linz,
früher: Unterricht an Pflichtschulen und in der Lehrerbildung.
Seit 2003 freier Schriftsteller und Schauspieler. Wohnt in Hagenberg.
Schreibt v. a. Lyrik, Erzählungen, Romane, Satiren, dramatische Texte.
15 Bücher, zuletzt: „So ist das Leben“, Roman, arovell, 2011; „Abseits der Spur“, Prosa, arovell, 2014.
Zahlreiche Texte für Kabarett und Theater.


Renate Perfahl

Keplerstrasse 4

4040 Linz

 

 
Handy: 0676/63 15 500

geb. 30.07.1954 in Linz, Kunsthochschule Linz, textiles Gestalten.Seminare Prager Fotoschule in Kefermarkt. Fotoausstellungen in Gmunden und Linz. Gestaltung Bühnenbilder und Kostümausstattung. Mitarbeit an mehreren Büchern, Illustrationen. Dokumentationen ...


erschienene Bildbände

1997 „150 Jahre Geschichte der Stadt Linz, Geschichte und Geschichten rund ums Cafè Traxlmayr in Linz“

Verlag Geschichte der Heimat, Franz Steinmaßl.

2004 „Felix, ein Traunseeschwan“, im Rathausverlag

2008 „Wurzeln“ -„Sammeln - Bewahren -Verstehen“ ,Kultur und Brauchtum des Salzkammergutes und Gmunden.

 


Hermann Knapp

Ansfelden

 

 

 

 Tel.: 0664/8377596

 

 

 

 knapp.hermann@aon.at

 

 

http://www.hermann-knapp.at/

Hermann Knapp wurde am 8. März 1964 in Steinbach (Bezirk Gmünd) geboren. Er studierte Theologie in Linz, wohnt seit 1995 mit seiner Familie in Ansfelden und arbeitet hauptberuflich bei einer Wochenzeitung in Niederösterreich.

Knapp hat bislang im Arovell-Verlag die Satire- und Kurzgeschichtenbände „Odysseus im Supermarkt“ (2005), „Abnehmen mit Attila“ (2007) und „Liebe in Zeiten der Prostata“ (2012) veröffentlicht. Im Jahr 2009 ist im deutschen Asaro-Verlag sein Fantasy-Roman für Kinder (ab 10 Jahren) „Das geraubte Lachen“ erschienen. Dieser wurde 2011 zum Lieblingsbuch der Niederösterreicher in der Kategorie „Kinderbuch“ gewählt.

Knapp ist Obmannstellvertreter des Linzer AutorInnenkreises und Mitglied der Grazer Autorenversammlung.

 

Paul Jaeg

Vordertal 660

A-4824 Gosau



tel 06136 8430 

fax  06136 8430




jaeg@jaeg.at



www.jaeg.at

geboren 1949 in Gosau am Dachstein, Oberösterreich.
Lebt in Gosau.
Leiter des Arovell Verlags www.arovell.at
Mitglied der Grazer AutorInnenversammlung.
Mitglied der Künstlergruppe SINNENBRAND.
2008 - 2013 Leiter und Kurator des Kunsthauses Deutschvilla in Strobl am Wolfgangsee.

 
Bibliografie:


Wandere und wandere". 187 Gedichte. arovellVERLAG 1996.
Alles noch unerlebt. entglobalisierte literarische Texte. arovellVERLAG 2003.
Ausdruck geben. 14 Erzählungen. arovellVERLAG 1998.
Literaturzweifel. Verschiedene Texte. arovellVERLAG 1998.
Nur Lust ist nicht zu fassen. Ein Roman. arovellVERLAG 1998.
Schandsand im Gewand. 89 Erzählungen. arovellVERLAG 1998.
Simulation einer Reise. Erwartungen zwischen München und Wien.arovellVERLAG 1999.
Tanzgelder. ein roman. arovellVERLAG 1997.
Trotz A bis Z. (Ein Pararoman) arovellVERLAG 1995.
Verknüpft gefragt. (Ereignisort Sprache). Lyrik und Kurzprosa. ArovellVERLAG 2001.
Erfahrungen mit ceit & taeg. kurzprosa. arovellVERLAG 1998.
Der Landwiener Thomas Bernhard, blackink verlag muenchen, 2000.
Die schwarze Scheide, black ink verlag münchen 2002
Es zieht in Österreich, Esays, arovellVERLAG 2005.
Hochmotiviert & niederträchtig, Lyrik. arovellVERLAG 2008.
Neu: abtasten oder zuwarten, Lyrik. arovellVERLAG 2011.
Als ich mir einen neuen Mond kaufte, Neue Texte arovellVERLAG 2015